Schulradwegeplan

Radweg

Mit dem Fahrrad sicher ans WeG!

In den Jahren 2013/2014 wurde am Werkgymnasium in einem zweistufigen Verfahren mit Mobilitätsbefragung sowie einer individuellen Erfassung des Radwegs unserer Schülerinnen und Schüler eine Schulwegevaluation durchgeführt. Schwerpunkt der Erfassung war der Radschulweg.

Durch einen Radschulwegplan sollen folgende Ziele erreicht werden:

  • der Schulweg mit dem Fahrrad soll sicherer werden
  • die Schülerinnen und Schüler sollen Freude am Fahrradfahren bekommen
  • die Gesundheit, die Fitness und die Konzentrationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler werden durch das Fahrradfahren gesteigert
  • der Radschulwegplan soll einen Beitrag zur Umwelterziehung leisten

Auf Basis der Schülerbefragungen wurde aber nicht nur ein Radschulwegplan, sondern auch ein Problemstellenkatalog erstellt, welcher der Stadtverwaltung übergeben wurde. Neben den potenziellen Gefahrenstellen konnten die Schülerinnen und Schüler auch Verbesserungsvorschläge liefern.

Aus dem Ergebnis dieser Umfragen wird nun in der Endphase dieses Projekts die Stadt Heidenheim Maßnahmen ergreifen, um die Problemstellen zu entschärfen bzw. nach Möglichkeit zu beseitigen.

Wir hoffen mit diesem Projekt einen Beitrag zu leisten, die Schulradwege unserer Schülerinnen und Schüler sicherer zu gestalten!

Radwegeplan (ca. 3,5 MB)

Radwegeplan (höhere Auflösung) (ca. 7,5 MB)

Letzte Änderung am 21.09.2016 von Th. Werner