Discover Industry Truck

Foto: O. Vogel

Zwei Tage lang - am 22. und 23. Februar - machte das doppelstöckige Ausstellungsfahrzeug „Discover Industry“ auf dem Schulgelände des Werkgymnasium Station. Im Innern des Mobils konnten sich Schüler mit jungen Mint-Akademikern über berufliche Perspektiven in den Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik austauschen und mit Hilfe von interaktiven
Arbeitsstationen und Exponaten Einblicke in den industriellen Produkt-Entstehungsprozess gewinnen.
Das Angebot der Baden-Württemberg-Stiftung, des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit will zeigen,
welche Aufgaben Ingenieure in der Industrie meistern und wie viel Mathematik und Physik in Alltagsprodukten stecken. Die Schülergruppen aus 4 Klassenstufen waren mit Feuereifer dabei. Auch für interessierte Eltern wurde ein Elternabend angeboten.

 

Letzte Änderung am 28.02.2016 von R. Kiesel