Besuch des MIC der Firma Hartmann

Foto: R. Kiesel

23 Schülerinnen und Schüler der drei 4-stündigen Biologiekurse im Jahrgang 1 haben am 18. April die Firma Hartmann besucht. Zunächst wurde unsere Gruppe ausführlich über die Berufs- und Studienmöglichkeiten bei Hartmann informiert. Danach durften wir das neue „Medical Innovation Center“ der Firma besichtigen. Hier werden neben der Produktion spezieller Wundverbände und Kompressen komplette OP-Sets für Teams an Kliniken und Hochschulen individuell zusammen gestellt. Kunden können in einem Demo-Operationssaal verschiedene Produkte begutachten und testen. Daraufhin stellen sie ein OP-Set, z.B. für eine Hüft-OP, ganz nach ihren Bedürfnissen zusammen. Inhalt und Abfolge der Packung werden dann wie gewünscht produziert. Diese Produktion lässt sich durch ein Fenster aus dem Demo-OP besichtigen. Mitarbeiterinnen stellen in einem Reinraum die Sets zusammen, die dann anschließend sterilisiert werden. Es war ein interessanter und spannender Vormittag, der uns einen Einblick in die Weltfirma vor unserer Haustüre ermöglichte.

R. Kiesel

Letzte Änderung am 11.05.2016 von R. Kiesel